Granatapfel – Der gesunde Schlankmacher

Der Granatapfel ist eigentlich eine Beere und wird als „Apfel“ aufgrund seines Aussehens genannt. Schon im Mittelalter versorgte die Wunderpflanze die Menschen mit wichtigen Vitaminen. Umso erfreulicher ist es, dass die Kerne bei 100 g etwa 74 kcal enthalten. Der Granatapfel enthält u.a. Kalium, das wichtig für Muskeln, Herz und Nerven ist. Auch Spurenelemente wie Eisen gehören zu den Inhaltsstoffen, außerdem B-Vitamine.

Die Samen des Granatapfels schmecken nicht nur köstlich , sondern enthalten unter anderem die für die Zellregulation wichtige Ellagsäure & Polyphenole. Sie werden deshalb auch für die Herstellung hautstraffender Kosmetik verwendet.