FROOTS – Eine Marke des Kräuter und Reformhaus Wurzelsepp

Am traumhaften Strand – Cocktail schlürfend fiel meinem Partner und mir ein Detail ins Auge: Woher bekommt man gedörrtes Obst & Gemüse, welches nur aus natürlichem Zucker (Fruchtzucker) besteht & auch noch attraktiv aussieht?

Was man als nicht Gastronom garnicht weiß ist, dass es sehr schwierig sein kann, qualitatives + gesundes Obst/Gemüse zu finden welches auch „Instagrammable“ (etwas schönes, was man auf zB. Instagram posten möchte) ist und gut schmeckt.

Doch dann kam uns eine Idee! Wir werden jeden Tag im Wurzelsepp mit frischem Obst & Gemüse in Bio Qualität beliefert. Somit war die Idee geboren: Wir dörren die süßen Nahrungsmittel gleich selbst im Haus. Das Ergebnis sind 25 tolle handgefertigte Sorten, die nicht unterschiedlicher im Aussehen als auch Geschmack sein könnten.

Sie sind voller wertvoller Ballast- und Mineralstoffe, die uns wichtige Nährstofflieferanten sind. Wusstest du schon, dass die rote Rübe durch ihren hohen Serotoninspiegel für gute Laune sorgt? – oder dass der Kohl ein richtige fatburner sind? Mehr Infos zu den einzelnen Nährstoffen findest du hier.

Heute nutzen nicht nur namhafte Gastronomiestätten und Bars unsere Snacks. Man kann die Leckereien besonders nutzen, um Cocktails auf zu pimpen, Gerichte zu dekorieren oder der Hingucker auf jeder Grillparty sein.

Der Wurzelsepp

Das Kräuter- und Reformhaus Wurzelsepp gehört zur Natürlich Fühlen Gruppe, zu der auch die Adler Apotheke, Adler Kosmetik, Opern Apotheke, Opern Kosmetik und enVita gehören. Jedes Unternehmen ist unabhängig, aber wir leben die gleiche Philosophie. Aufgrund der unterschiedlichen Schwerpunkte und der Vernetzung der verschiedenen Unternehmen finden wir ganzheitliche Lösungen für die individuellen Bedürfnisse unserer Kunden.

Die Geschichte

Die Drogerie Wurzelsepp wurde 1937 vom Drogisten Erwin Ruchty gegründet und wurde schnell zu einer Besonderheit am Lendplatz in Graz. Für Jung und Alt, ist Wurzelsepp zum Inbegriff der Kräuterdrogerie und des Reformhauses geworden.

Der Wurzelsepp kreierte schon immer die ungewöhnlichsten Heil- und Aromakräuter, die man sich vorstellen kann. Hinzu kamen die berühmt-berüchtigt Eigenkreationen von Erwin Ruchty, die jeder in Graz zu lieben gelernt hat. Darunter zählen: der Schwedenbitter, Franzbrantwein, Maiwipferlsaft sowie der leckere „Wurzelsepp-Früchtetee“. Erwin Ruchty kreierte über 100 Hausmittelchen und Naturprodukte.

1992 gab seine Tochter Susanne Wissiak-Ruchty die „Wurzelsepp Dynasty“ samt Rezepte an Prof. Mag. Dr. pharm. Bernd Milenkovics, der 1993 Wurzelsepp auf dem Grazer Hauptplatz neben der Adler-Apotheke wiederbelebte.

1999 gewann der Wurzelsepp im Wettbewerb „Frauen- und familienfreundliches Unternehmen“, Kategorie „Mittelständische Unternehmen“ in der Steiermark den Platz 1 sowie den zweiten Platz in Österreich.

Das Kräuter- und Reformhaus Wurzelsepp ist seit Mai 2000 nach ISO 9001 zertifiziert und das erste in seiner Niederlassung in Österreich.